Vorsätze einhalten?...Nee!

Mein Stapel ungelesener Bücher nimmt langsam Ähnlichkeiten einer Exponentialfunktion an - trotz gut gemeinten Kaufverbots (das ich natürlich nicht eingehalten habe). Und auch wenn ich noch keines der Bücher gelesen habe, denke ich, dass sie es alle wert sind in meinem Regal zu stehen.



Am meisten freue ich mich natürlich auf "The Dream Thieves". Nachdem ich "The Raven Boys" verschlungen habe, musste natürlich der Folgeband her.


Bis ich die Raven Boys, Blue und ihre verrückte Familie wiedersehe, beende ich aber erst mal "The Wizard of Oz". Ebenfalls ein Neuzugang und ein Buch, das mich schon seit Ewigkeiten interessiert, immerhin hört man immer wieder davon, nur ich hab es noch nicht gelesen. Ich bin gerade mitten in der Geschichte und finde den Kinderbuchklassiker richtig klasse! Die Charaktere sind äußerst liebenswert, von der Idee an sich will ich gar nicht sprechen: auf jeden Fall lesenswert. Noch dazu ist es die schicke Puffin Chalk Ausgabe, von der ich mir auch "Peter Pan" geholt habe. Gelesen habe ich die Geschichte bereits auf meinem Kindle, aber weil ich die Geschichte so gerne mag, und auch diesem Schmuckstück an Ausgabe wegen, durfte das Buch ins Regal ziehen.


Mathias Malzieus Werke besitze ich schon etwas länger, aber der Vollständigkeit halber stelle ich sie in diesem Post auch mal vor. Seine Bücher haben es mir schon seit längerem angetan, jedoch hören sich alle so toll, kreativ und originell an, dass ich mich gar nicht entscheiden soll, welches ich nun zuerst lesen soll. Deshalb hab ich sie einfach alle mal mitgenommen ;)
"Maintenant qu'il fait tout le temps nuit sur toi" handelt von der Überwindung eines Verlusts (der Mutter in diesem Fall), die fantasievoll überwunden wird, während es in "Le Plus Petit Baiser jamais recensé" um ein Mädchen geht, das verschwindet, wenn man es küsst. "Métamorphose en bord de ciel" und "La Méchanique du cœur" dagegen dürften eher bekannt sein, da die beiden bereits übersetzt wurden. Malzieus Bücher sind für Poesie und Kreativität bekannt. Na, wenn das nichts für mich ist, dann geb ich das Lesen auf xD



Mit Delphine de Vigan gehts mir ganz ähnlich wie mit Malzieu, weshalb "No et moi" und "Les Jolis Garçons" sich nun in meinem Besitz befinden. 



Kennt ihr die Bücher? Welche habt ihr schon gelesen, oder wollt ihr noch lesen?

Kommentare:

  1. Von Mathias Malzieu habe ich bisher nur "Métamorphose en bord de ciel" (allerdings auf deutsch) gelesen und es ist wirklich sehr poetisch und kreativ. Das mit dem Mädchen, das verschwindet, wenn man es küsst, klingt aber auch sehr interessant.
    Und "The Dream Thieves" - ich freu mich so, wenn das im Herbst übersetzt wird :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann freu ich mich schon drauf! Bin mal gespannt wie mir seine Bücher gefallen :)
      Au ja, kann gar nicht erwarten, bis ich die Bücher, die ich gerade lese fertig habe, damit ich gleich anfangen kann!

      Löschen
  2. Die beiden Pufflin Chalk Editions hab ich auch :D Die sind so, so schööön <3 Hab die beiden Bücher auch erst dieses oder letztes Jahr gelesen und war genauso angetan wie du. Richtig schöne Kinderbücher.

    No et Moi hat mir nicht so gut gefallen. Also es war kein schlechtes Buch, aber es hat so ein unangenehmes Gefühl bei mir hinterlassen :/ Ganz im Gegensatz zu den Dream Thieves :D Viel, viel Spaß damit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe diese Ausgaben einfach und dann haben sie auch noch einen rauen Seitenschnitt...einfach himmlisch! Beide Bücher haben mir wirklich gut gefallen, aber mein Favorit ist nach wie vor "Peter Pan" :)

      Hm, schade...bin mal gespannt wie's mir gefällt, von der Thematik her finde ich es auf jeden Fall sehr ansprechend.

      Löschen
    2. Ich finde auch es sollte noch viiieel mehr Chalk Editions geben. Gibt ja noch ein paar andere, aber ich meine so 50 oder so xD obwohl, dann müsste ich die alle kaufen :P

      Löschen
    3. Das wär super! Zu jedem Kinderklassiker, dann könnte man die alle schön sammeln und in seinem Bücherregal bewundern. Dem Geldbeutel würde das aber wirklich nicht so gefallen xDD

      Löschen
    4. So teuer sind die ja zum Glück nicht ;D
      Die ganzen Rohald Dahl Bücher in dem Stil wären spitze *__*

      Löschen
    5. Au ja! "Charlie and the Chocolate Factory" interessiert mich wirklich nur dummerweise gibts da nur dummerweise finde ich die Ausgaben davon ganz furchtbar x) Aber wie heißt es so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt^^

      Löschen
    6. Ich würde generell gern einige Bücher von ihm lesen, aber ich mag diese Illustrationen, die auf (und in) all seinen Kinderbüchern sind auch nicht so gern :(

      Löschen
  3. Ich sehe gerade, dass die Chalk Editions sogar ziemlich günstig sind – jetzt kann mich nichts mehr stoppen, hihi.
    Ich hab mir gerade erst vor ein paar Tagen die deutsche Ausgabe von The Raven Boys bestellt, weil mir das Cover ausnahmsweise mal mehr zusagt als das Englische.
    Von „La Méchanique du cœur“ hab ich schon gehört. Klasse, dass du das auf Französisch liest. Ich hatte ja in der Schule bloß Latein, was ich zwar sehr mochte (zumindest theoretisch :P), aber ich würde wirklich furchtbar gerne noch eine zweite Fremdsprache beherrschen können, und Französisch klingt so schön melodisch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joah, stürm den Buchladen! :DD
      Wirklich? Also ich finde das englische sehr schön, aber die deutsche Ausgabe gefällt mir auch ziemlich gut, weil sie so schlicht gehalten wurde.
      Französisch ist wirklich eine schöne Sprache, aber teilweise auch ganz schön schwer :P Latein mag ich auch sehr gerne! Da wirst du dich mit Ronan aus "The Raven Boys" gut verstehen :DD

      Löschen