Was mein Leseherz höher schlagen lässt

L'école des mauvais méchants (L'école des mauvais méchants, #1)
Être méchants ça s'apprend!
 Élève : Rune Drexler
Niveau : Fourbe
 Vous devrez exécuter les tâches ci-dessous en une semaine, soit sept jours, à partir de la nuit de la pleine lune :
 1. Kidnapper une princesse.
2. Voler un bébé.
3. Trouver un homme de main et en faire votre esclave.
4. Renverser un royaume et placer sur le trône le souverain de votre choix.
Si vous étiez amené à échouer, ne serait-ce que dans une de ces missions, vous vous verriez aussitôt exclu du Centre de Redressement pour Méchants Récalcitrants. Si vous réussissez, vous accéderez au grade de Félon. Vous avez le droit de choisir deux conspirateurs pour comploter avec vous.

Auf das Buch aufmerksam bin ich durch eine sehr positiv ausfallende Rezension von "Les Lectures de Wolf's Rain" geworden. Auf Goodreads gibt's zwar ein paar nicht ganz so gut auf das Buch eingestellte Bewertungen, aber was soll's! Schon allein der Klappentext lässt mich vor Vorfreude es irgendwann mal zu lesen zappeln. Eine Schule für die Kinder von berühmten Bösewichten, die mal in die Fußstapfen ihrer Eltern treten sollen und dann auch noch ein Kinderbuch? Immer her damit!


Queen of Hearts
A Father’s Betrayal. A Kingdom with a Black Secret. A Princess Slowly Unraveling. As Princess of Wonderland Palace and the future Queen of Hearts, Dinah’s days are an endless monotony of tea, tarts, and a stream of vicious humiliations at the hands of her father, the King of Hearts. The only highlight of her days is visiting Wardley, her childhood best friend, the future Knave of Hearts — and the love of her life. When an enchanting stranger arrives at the Palace, Dinah watches as everything she’s ever wanted threatens to crumble. As her coronation date approaches, a series of suspicious and bloody events suggests that something sinister stirs in the whimsical halls of Wonderland. It’s up to Dinah to unravel the mysteries that lurk both inside and under the Palace before she loses her own head to a clever and faceless foe.

Als großer Charles Lutwidge Dodgson - Fan liebe ich es jegliche Bücher zu lesen, in der Alice eine Rolle spielt. In "Queen of Hearts" geht es anscheinend um den Werdegang der Herzkönigin. Wenn dabei mit "Not every fairytale has a happy ending. This is the story of a princess who became a villain." geworben wird, dann setzt sich bei mir der Gedanke fest: Das MUSS ich haben. Prinzessin, die böse wird? Awwww.

Chasing the Star Garden (The Airship Racing Chronicles, #1)
An opium-addicted beauty. An infamous poet living in self-imposed exile. An ancient treasure about to fall into the wrong hands. Melanie Karsak's Chasing the Star Garden takes readers on a thrilling adventure from the gritty opium dens of gaslamp London to the gem-colored waters of the ancient world. Lily Stargazer, a loveable but reckless airship racer with a famous lover and shattered past, reluctantly plunges into a centuries-old mystery in a romantic adventure best described as Dan Brown meets Mary Shelley. It all begins on one of the worst days of Lily’s life. She just lost the London leg of the 1823 Airship Grand Prix. To top it off, a harlequin fleeing from constables shoved a kaleidoscope down her pants, told her to fly to Venice, then threw himself from her airship tower. What’s a girl to do? For Lily, the answer is easy: drink absinthe and smoke opium. Lily’s lover, Lord Byron, encourages her to make the trip to Venice. Lily soon finds herself at the heart of an ancient mystery which has her running from her past and chasing true love and the stars along the way.
Schön allein dieses Cover, das mir auf "Fly with Paper Wings" ins Auge gestochen ist, wäre den Kauf wert.
 Aber dann auch noch der Klappentext und die äußerst guten Bewertungen... Da kann ich mein Geld ohne schlechtes Gewissen anlegen.

Kanntet ihr die Bücher schon? Würden sie euch auch ansprechen?

Kommentare:

  1. Das sind ja mal interessante Bücher!
    Das erste Buch gefällt mir am besten :) Hört sich wirklich toll an. Jedoch weiß ich nicht, ob mein Französisch gut genug ist... Mit dem Klappentext hatte ich bereits einige Stolpersteine :D

    Liebe Grüße
    Carly

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich ist das Original ja auch englisch und ich lese lieber die "echte" Fassung, aber die Ausgaben sind einfach so hässlich und die französische gefällt mir irgendwie und jaaaa :D Als ich mich zum ersten mal an ein französisches Buch gewagt habe, musst ich mich ein bisschen reinquälen, mit der Zeit wird's jedoch immer leichter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich verstehen, das Original ist zwar toll, aber eine schöne Ausgabe ist auch sehr toll :D Wie gut kannst du denn Französisch?
      Ich muss zu meiner Schande eingestehen, dass Französisch mit Abstand meine schlechteste Fremdsprache ist... Die Grammatik verwirrt mich total ~.~

      Löschen
    2. Also das hört sich jetzt vielleicht komisch an, aber lesen und schreiben kann ich besser auf Englisch, während es mir leichter fällt Französisch zu sprechen. Das liegt aber daran, dass ich irgendwie immer Französisch im Kopf habe, wenn ich Englisch sprechen will. Aber die Grammatik ist wirklich verwirrend xDD

      Löschen
    3. Ich hatte meine Franz und Englisch Prüfung am selben Tag, da hab ich dann irgendwann in der Englisch Prüfung angefangen die Fragen auf Französisch zu beantworten xD
      Das Witzige ist, dass die Lehrkräfte auch alle Französisch unterrichtet haben und es uns allen erst nach einer Weile aufgefallen ist, dass wir die Sprachen gewechselt haben...

      Ich glaube, ich wage mich an ein (einfaches) französisches Buch :)

      Löschen
    4. So gehts mir auch manchmal in Englisch xDD Am schlimmsten ist es mit well und alors, da die beiden verwende ich gerne ohne Berücksichtigung des Unterrichtfaches :DD

      Also ich kann dir jegliche Reclamausgaben empfehlen, in einer Fußnote sind "unbekanntere" Vokabeln angegeben und ich finde sie nicht allzu schwer.

      Löschen
    5. Super Tipp! Danke ♥ Ich werde die Augen offen halten :)
      Ich überlege sogar einen Sprachkurs in der Uni zu belegen, aber bei meinem vollen Stundenplan käme es sozialem Selbstmord gleich :D

      Löschen
  3. "Queen of Hearts" klingt toll; ich liebe auch alles, was irgendwie mit Alice zu tun hat. Und "L'école des mauvais méchants" klingt ebenfalls super, aber für Bücher reicht mein Französisch noch nicht wirklich aus. Trotzdem, danke für die tollen Tipps!

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was mich an "Queen of Hearts" einfach interessiert ist, dass mal aus der Sicht der "Bösen" geschrieben wird. In vielen Büchern gibt's ja nur diese Schwarz - Weiß - Malerei, aber wieso, weshalb, warum die Bösen böse sind und ihre Gründe für jegliche Tätigkeiten wird leider nie richtig hinterfragt.
      Bitte :D

      Löschen
  4. Wow, "Chasing the Star Garden" hat ja ein wunderschönes Cover! Und die Story klingt auch gut. Das macht echt neugierig...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am schönsten finde ich dabei den Himmel!
      Was den Klappentext betrifft, haben mich vor allem die ersten beiden Sätze überzeugt, scheint eine nette Mischung zu sein :D

      Löschen